Firun Kapelle "Ärö-Wunder" in Oberwaldig

 

Voller Name: Firun-Kapelle "Ärö-Wunder"
Ort: Oberwaldig in der Baronie Urkentrutz
Art: Kapelle
Tempelvorsteher: Hier einfuegen
Geweihte: Zahl einfuegen
Besonderheiten: Pilgertempel der an Stelle des "Ärö-Wunders" errichtet wurde

 

Die anlässlich des "Ärö-Wunders" gegründete Kapelle entwickelte sich schnell zum Pilgerziel. Das heutige Dorf Oberwaldig ist durch die Ansiedlung zahlreicher Pilger entstanden. Die Kapelle ist in einem Blockhaus untergebracht, das einer Jagdhütte ähnelt. Natürlich ist inzwischen nicht mehr viel original an der Kapelle. Sie musste schon mehrfach erneuert werden. Geweiht ist sie "Ärö", dem weißen Hirsch des Gottes Firun, der Wächter über Tiere, Pflanzen und Gestein ist. Er begleitet den Alten vom Berge bei der Wilden Jagd und steht für waidmännische Tugenden.